Kontakt

Schreiben Sie uns

R. Geigy-Stiftung

Socinstrasse 57, CH-4002 Basel

Prof. Dr. Marcel Tanner, Präsident
marcel.tanner@swisstph.ch
+41 61 284 82 87

 

Dr. Lukas Meier, Geschäftsführer
lukas.meier@swisstph.ch
+41 61 284 86 88

+41 61 284 82 53

© 2020: R. Geigy-Stiftung              IMPRESSUM            

R. GEIGY-STIFTUNG         GESCHICHTE         STIFTUNGSRAT         GESCHÄFTSFÜHRUNG         FINANZEN & IMPACT          PROJEKTE

1/2

 

logo_WEISS.png

Die R. Geigy-Stiftung entstand aus einer Reihe von Vorgängerstiftungen, die zeitlebens von Rudolf Geigy eingesetzt worden waren. Geigys Ziel war die Unterstützung junger Forschender, die Labor- und Feldarbeit kreativ zu verbinden wussten und die sich insbesondere auch auf dem Gebiet der Forschungspartnerschaft mit den Ländern des Südens hervorgetan haben.

RUDOLF GEIGY
1902 bis 1995

 

Rudolf Geigy entschied sich gegen die Karriere im Familienkonzern J. R. Geigy AG und wurde Zoologe. Er widmete sein Leben der Erforschung und Bekämpfung tropischer Infektionkrankheiten insbesondere dem afrikanischen Rückfallfieber, der Schlafkrankheit oder der Malaria. 1944 gründete er das Schweizerische Tropeninstitut in Basel, das Feldlabor des Tropeninstituts (heute: Ifakara Health Institute) in Tansania 1949 und
war Mitbegründer des Centre Suisse de Recherches Scientifiques (CSRS) en Côte d‘Ivoire.  

Viele Ideale Geigys wirken noch heute im Swiss TPH fort: Die Faszination für kleinste Krankheitserreger, die Betonung des gemeinsamen Lernens oder der Fokus auf vernachlässigte Krankheiten, Menschen und Systeme.


 

GESCHICHTE

 

1969: Stiftung Klinik Sonnenrain

Zweck: Betrieb der Klinik Sonnenrain für die Bedürfnisse des Swiss TPH