Wir trauern um Urs Wüthrich

Wir trauern um Altregierungsrat Urs Wüthrich, einen grossen Förderer und Unterstützer des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Instituts (Swiss TPH), und richten seiner Familie unser tiefempfundenes Beileid aus.


Noch keinen Monat ist es her, da durften wir Urs Wüthrich in unserem Neubau «Belo Horizonte» in Allschwil als Präsidenten des Fördervereins der Universität Basel willkommen heissen. Mit seinem ansteckenden Enthusiasmus führte er und seine Kollegin, Grossrätin Catherine Alioth, in den Abend ein. Mit grossem Interesse verfolgte er und sein Team die Vorträge über die Transition vom «Tropeli» zum Swiss TPH, wie die Mensch- und Tiergesundheit mittels eines «One Health Approaches» besser verknüpft werden kann um Mehrwert zu schaffen und erfuhren aus erster Hand die wichtigsten Resultate der COVCO-Basel Studie. Urs Wüthrich und seine Kollegen und Kolleginnen zeigten sich begeistert vom neuen Hauptsitz des Swiss TPH mit den multifunktionalen Seminarräumen, den modernen Labors, den offenen Bürolandschaften und der Schatzkammer im Untergeschoss. Beim anschliessenden Apéro legte Urs Wüthrich gleich selber Hand an und servierte Getränke und Gebäcke – so wie er lebte und leibte!

Urs Wüthrich’s Einsatz für das «Tropeli» war grandios und zusammen mit seinen Basler und Berner Kollegen und Weggefährtinnen spielte er eine zentrale Rolle beim Etablierung der bikantonalen Trägerschaft, welche seit dem 1. Januar 2017 in Kraft ist. Als letzte offizielle Amtshandlung in seiner langjährigen Regierungsratszeit in Basel-Landschaft sprach er am 30. Juni 2015 bei der Stabsübergabe von Marcel Tanner an Jürg Utzinger mit Herz, Leib und Seele. Wahrlich: Urs Wüthrich war ein Botschafter für das Swiss TPH und so werden wir ihn in allerbester Erinnerung behalten und sind einfach nur dankbar für seinen unermüdlichen Einsatz, um gemeinsam einen Beitrag zu leisten, die Welt gesünder und gerechter zu machen.


Jürg Utzinger, Direktor Swiss TPH

Marcel Tanner, Präsident R. Geigy Stiftung



Baselbieter Alt-Regierungsrat Urs Wüthrich-Pelloli im Gespräch mit Jürg Utzinger, 2015

Zurück zur Übersicht