Die Spritze der Hoffnung

«Einstein» zeigt eine eindrückliche Dokumentation zur ersten Malaria-Impfung für Afrika


Markttag in Akatsi im ländlichen Ghana. Nebst den Impfungen gegen herkömmliche Kinderkrankheiten bekommen die Kinder heute einen besonderen Wirkstoff verabreicht: RTS,S. Er ist der erste Impfstoff gegen Malaria, der als Routineimpfung in Ghana, Malawi und Kenia eingeführt wird. Er schützt vor einer Krankheit, die jährlich noch immer 400'000 Menschenleben fordert. Ein grosser Anteil an diesem Erfolg gebührt Marcel Tanner, dem Direktor emeritus des Schweizerischen Tropen-und Public Health-Instituts (Swiss TPH) und Präsident der R. Geigy-Stiftung. Seit 1992 widmet er sich mit beispielsloser Leidenschaft dem Kampf gegen die tödliche Krankheit. «Dank Partnerschaften über verschiedene Kulturen und Systeme hinweg, ist es gelungen, schier Unmögliches möglich zu machen», sagt Tanner. Der Film von François Loriol nimmt die Zuschauer mit auf eine abenteuerliche und emotionale Reise, in der afrikanische Hartnäckigkeit und Schweizer Leidenschaft die Hauptrollen spielen.


Link zur Sendung:

Einstein, 16.01.2020, 22:25 Uhr




Zurück zur Übersicht

Kontakt

Schreiben Sie uns

R. Geigy-Stiftung

Socinstrasse 57, CH-4002 Basel

Prof. Dr. Marcel Tanner, Präsident
marcel.tanner@swisstph.ch
+41 61 284 82 87

 

Dr. Lukas Meier, Geschäftsführer
lukas.meier@swisstph.ch
+41 61 284 86 88

+41 61 284 82 53

© 2020: R. Geigy-Stiftung              IMPRESSUM