FÖRDERUNG          GESUCH EINREICHEN          FÖRDERPREIS

FÖRDERPREIS

Der «R. Geigy-Förderpreis» geht an junge Wissenschaftler*innen und Public Health-Spezialist*innen, die einen wichtigen Beitrag auf dem Gebiet der vernachlässigten Krankheiten oder der Public Health leisten – und Labor- und Feldarbeit auf innovative Weise verbinden. Der Förderpreis wird in Erinnerung an Professor Rudolf Geigy (1902 – 1995), Gründer des Schweizerischen Tropeninstituts, vergeben. Das Preisgeld beträgt CHF 20’000.

Teilnahmebedingungen

 

Kandidaten:

Zum Kandidatenkreis gehören angesehene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, welche auf dem Gebiet der Tropenkrankheiten, der vernachlässigten Krankheiten oder der Global/Public Health tätig sind und deren wissenschaftliche Karriere noch nicht abgeschlossen ist.

Eine Kandidatin oder ein Kandidat kann zu einer Gruppe, zu einer Universität, zu einem Unternehmen oder zu einem Institut gehören, das in einer engen Beziehung zum Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut und/oder zum Nominator steht.

 

Nominatoren

Leitende Wissenschaftlerinnen oder Wissenschaftler und Spezialistinnen oder Spezialisten auf dem Gebiet der Global/Public-Health, oder Mitglieder von Institutionen, die in enger wissenschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut stehen.

 

Termin für die Eingabe des Vorschlages

Informationen zu den nötigen Beilagen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt. Bitte senden Sie Ihre Nomination bis am 16. August 2020 an den Präsidenten der R. Geigy-Stiftung, marcel.tanner@swisstph.ch

Kontakt

Schreiben Sie uns

R. Geigy-Stiftung

Socinstrasse 57, CH-4002 Basel

Prof. Dr. Marcel Tanner, Präsident
marcel.tanner@swisstph.ch
+41 61 284 82 87

 

Dr. Lukas Meier, Geschäftsführer
lukas.meier@swisstph.ch
+41 61 284 86 88

+41 61 284 82 53

© 2020: R. Geigy-Stiftung              IMPRESSUM